Ein Zeitzeichen.

Eglise St. Paul, Paris

Mit Zeiterscheinungen ist es wie mit allem im Leben: Sie haben eine Vorder- und eine Rückseite. Denken Sie an Graffitti: Da ist ein kleine Spitze des …eißbergs, die ist richtig große Kunst von hoher ästhetischer Qualität und makelloser Faktur, die es eben nur in diesem Format gibt; und dann die große Masse von Dreck, die macht, dass unsere Innenstädte aussehen wie die Wand vom Herrenklo. Und man weiß: Das eine ist ohne das andre nicht zu haben.

Allenfalls kommt es noch vor, dass eine Zeiterscheinung keine Vorder-, sondern nur eine – ach, was sag ich : gleich mehrere Rückseiten hat. Da fällt einem zuerst das Handy ein, dann… Herrje, wenn ich anfange aufzuzählen, kommt sogar ein ganze Menge zusammen!

Dass dagegen eine Zeiterscheinung* nur eine Vorder- und gar keine Rückseite hat, ist mir mit der Flashmob-Bewegung dieser Tage zum ersten Mal untergekommen.

Zuerstmal ist es eine (durch www. möglich gewordene) Form öffentlicher Kommunikation, die Leute zusammenbringt, die sich ohne das nie begegnet wären. Zweitens kommen sie zusammen, um ’sich auszudrücken‘, aber nicht jeder als Ichganzwichtig, sondern jeder als Teilnehmer an einer Choreographie.

Und was das wichtigste von allem ist: Der Maßstab für das Gelingen oder das Scheitern ist ein rein ästhetischer. Nichts anderes.

Der Flashmob findet in diesen Wochen seinen Durchbruch zur künstlerischen Massenbewegung durch Michael Jackson. Das kann ein Zufall nicht sein. Er war selber eine Zeit-, nein, eine Epochenerscheinung ohne Rückseite.

Bild-1_ar

*) (jedenfalls an ihrem Beginn)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter aktuell, Wie das Netz das Denken beeinflusst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s