Statistisches Jahrbuch 2008.

Industrie emil_wird_umgelegt

Eben ist das Statistische Jahrbuch für 2008 erschienen.

Danach verdienten die meisten Erwerbstätigen ihr Geld im Dienstleistungsbereich: 29,3 Millionen – und somit fast dreimal so viel wie in der Industrieproduktion mit 10,2 Millionen Menschen.

Kein Zweifel, die Industrielle Zivilisation liegt hinter uns. Auch die ‚Arbeitsgesellschaft‘? Das hängt ganz davon ab, was man stofflich – d. h. der ‚Gebrauchswertseite‘ nach – unter Dienstleistung jeweils zu verstehen hat. Und das ist keine Frage an den Statistiker.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s