Archiv der Kategorie: digital & analog

CineShopping?

aus FAZ.NET, 19. 11. 2020 Schieberegler für die Körper Noch ist gute digitale Bildmanipulationen harte Arbeit, neue Technik macht sie immer einfacher. Und nun gibt es auch Software, mit der sich Menschen in Filmen mühelos verändern lassen. Von Tim Schröder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog, Wie das Netz das Denken beeinflusst | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Digitaler Klau.

aus Neue Zürcher Zeitung, 16. 11. 2010 Häufiger Diebstahl US-Zahlen zur Weiterverwendung von Online-Artikeln ras. · Man weiss es: Im Internet wird ausgiebig kopiert. Oder um es drastischer zu sagen: Es wird regelmässig gestohlen. Die amerikanische Firma Attributor liefert nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aktuell, digital & analog, Wie das Netz das Denken beeinflusst | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

World Wide Gruft

aus Neue Zürcher Zeitung, 16. 11. 2010 Digitale Friedhöfe und Gedenkstätten im Internet Im Internet entstehen neue Formen der Erinnerungskultur. Auf digitalen Friedhöfen gedenken nicht nur Angehörige der Verstorbenen. Wer will, kann sein digitales Weiterleben nach dem Tod selber genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog, Wie das Netz das Denken beeinflusst | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Digitale Analogie.

aus FAZ.NET Das Hologramm lernt laufen Science-Fiction als Vorbild: Für Videokonferenzen ist es noch zu früh, aber der Weg dorthin ist beschritten. Fast perfekte, auch von den Seiten zu betrachtende Raumbilder lassen sich jetzt im Zwei-Sekunden-Rhythmus generieren. Von Günter Paul … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Ausdehnung des Nervensystems.

aus Neue Zürcher Zeitung, 23. 10. 2010 Das Internet als Medium der Bewusstseinserweiterung und als Medium der Bewusstseinstrübung. Von Uwe Justus Wenzel Das Internet weckt immer wieder Hoffnungen auf epochale menschheitsgeschichtliche Entwicklungsschritte. Die Hoffnungen werden freilich durch Sorgen gedämpft. – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog, Wie das Netz das Denken beeinflusst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kritik der digitalen Vernunft.

aus: FAZ.NET, 23. Juni 2010 Können wir Maschinen menschliches Denken beibringen? Und wie muss die Künstliche Intelligenz-Forschung ihren Denkstil dafür ändern? Der amerikanische Computerwissenschaftler David Gelernter sprach in Berlin über die Möglichkeit einer Synthese von maschinellem und menschlichem Denken. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Digitale Denkrevolution?

Dass die digitale Revolution nicht nur die Produktion des materiellen Reichtums und die Weise unseres Kommunizierens umwälzt, sondern schließlich wohl gar unsere Sitten prägen wird, gehört zu den Trivialitäten des Feuilletons. Sensation macht aber weiterhin die Vorstellung, die Digitalisierung könne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter digital & analog, Gesellschaftstheorie, Wie das Netz das Denken beeinflusst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen